InEco

Ex- & Interiordesign

Das Leichtbau-Elektroauto InEco ist ein Forschungsproject des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik und der Leichtbau-Zentrum Sachsen GmbH mit Thyssen Krupp Steel und Poschwatta Automotive als Partner. Das Fahrzeug mit 800 kg Leergewicht demonstriert neue Wege der Verbundbauweise in Stahl und Kohlefaser. Dies klingt sportlich und so sollte Poschwatta Automotive den InEco auch nach Wunsch der Projektleitung zeichnen.
Nachdem ein Anforderungsprofil, sowie technische Vorgaben erarbeitete waren, entwarf Poschwatta Automotive ein Shooting-Brake, mit einem weit nach hinten gerückten Greenhouse für dynamische Proportionen.
Das Thema Leichtbau und Materialien kommuniziert  Poschwatta Automotive vor allem in „Themeninseln“: den grafisch geschlossenen Bereichen in der Front, dem Heck und den Seiten.
Das Konzept des Interieurs ist ein schlichter, eleganter und aufgeräumter Innenraum mit zukunftsorientiertem HMI-Konzept. Die gewünschte Reduktion der Bedienelemente wurde von Poschwatta Automotive als Gesamtkonzept auf die Gestaltung des Interieurs übertragen.

The lightweight-build InEco electric car is a research project from the Institute of Lightweight Engineering and Polymer Technology and the Leichtbau-Zentrum Sachsen GmbH, partnered by Thyssen Krupp Steel and Poschwatta Automotive. The vehicle, weighing in at just 800 kg unladen, showcases new forms of composite construction, featuring steel and carbon fibre. All this sounds sporty – which was precisely the note Poschwatta Automotive was tasked with imparting to the InEco by those in charge of the project.
After completing a requirements profile and tackling the technical specifications, Poschwatta Automotive developed a shooting brake, with a greenhouse pushed well back for dynamic proportions.
Poschwatta Automotive primarily leveraged the concepts of lightweight construction and materials in “theme islands”: graphically enclosed regions at the front, rear and sides.
The internal concept features a sleek, elegant and tidy interior with a forward-looking HMI concept and the need to minimise the control elements was conveyed to Poschwatta Automotive as the prevailing overall concept governing the interior design.

 

projects